QASHQAI J11: Bremsbeläge- und scheibenwechsel DIY ?

Robert1962

Mitglied
Habe mich da falsch ausgedrückt. Also, er hat sie vorn gewechselt und hinten kann er sie nicht wechseln, weil er meinte, dass er die hinteren Bremskolben nicht zurücksetzen könne, weil es eine elektronische Feststellbremse ist, die er nicht zurückfahren könne, um die alten Bremsklötze wechseln zu können.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dickschnautze

Super Moderator
Teammitglied
@Udo2009

Vorne wurde getauscht und ist somit fertig....

Jetzt soll hinten getauscht werden.....wie wird die Bremse zurückgesetzt / gefahren um die Beläge zu tauschen....


Na Zeitgleich geantwortet.... (y) :giggle:
 

Udo2009

Mitglied

Off-Topic:
:) Lauchtester... hm... der testet bestimmt oder der Lauch (auch als Porree bekannt) schon gar ist... ;)
 

Robert1962

Mitglied
Habe ich das missverstanden? Gibt es einen Tester der Marke Lauch ?
Sorry, wenn ich da einfach dumm frage und für euch möglicherweise merkwürdige Sätze "ablasse". Aber das ist mein erster Nissan und ich kenne mich mit der neuartigen Technik der EPB nicht aus.
Jedenfalls scheint es witzig zu sein und dann lache ich halt auch mal mit :) :)
 

TDatFD

Mitglied
Durch das Runterbremsen über die Jahre kann schon ein erhöhter Rand aussen an der Scheibe entstehen, der einen erhöhten "Luftspalt" zum Abnehmen der Bremszange erfordert... da hatte ich auch mal beim Audi A2 mit zu kämpfen 🤮

Die "mechanische" Lösung ist in Beitrag #143 oben beschrieben - wäre mein Vorzug. Wird auch im Video aus Beitrag #132 so gemacht.

Man kann den Motor natürlich auch elektrisch rückwärts fahren lassen: zwei Drähte mit 12V aus Labornetzteil & Strombegrenzung dran und nach Gehör drehen lassen (geht sehr eng im Stecker zu - nix für Grobmotoriker). Vorteil: der Stellmotor darf dran bleiben..
 
Zuletzt bearbeitet:

Robert1962

Mitglied
Ich habe jetzt eine freie Werkstatt angefragt, bei der ich sowieso alle Arbeiten erledigen lasse, die ich nicht selbst machen kann oder will. Die hat ein entsprechendes Gerät, welches den Wechsel nach Nissanvorschriften ermöglicht. Er hat sich sogar bereit erklärt, meine gekauften Bremsbeläge zu nutzen. Nachdem er sich das Auto hinten angesehen hat hat er gesagt, dass er das in einer halben Stunde erledigt hat. Lohnkostenpunkt: 60,- Euro. Da mach ich das nicht selbst für.
ich danke für Eure Hilfestellung, aber bei dem Preis macht es einfach keinen Sinn, mich bei der Wetterlage draußen ans Auto zu begeben und dann auch noch mit mulmigen Gefühl an den Elektromotoren rumzuschrauben, ohne sicher sein zu können, dass alles ok sein wird. Da sind mir hier die Ansichten zu unterschiedlich.
 
Oben