Qashqai J11: Winterräder/Reifen für den Qashqai J11

MichKerk

Mitglied
Mein Nissan Händler hat mir auch Winterkompletträder angeboten. Günstiger geht es beim örtlichen Reifenhändler, für mich musste es keine Nissanfelge sein.
 

daddau61

Mitglied
Ja, es gibt genug Felgen für das Auto. Es gibt aber nur ganz, ganz wenige, die eine ABE für dieses neueste Modell haben.
Nissan Vertragswerkstatt hat mir jetzt auch welche angeboten, für die es aber noch kein Gutachten gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

nome222.nm

Mitglied
Ich, da im "Nordland" wohnend (Grenzgebiet Brandenburg-MeckPomm :) ), war ganz zufrieden, dass mein QQ im Original mit Allwetterreifen ausgeliefert wurde. Erspare mir dadurch die ewige Reifenwechselei. Bin auch schon mit meinem Hyundai jahrelang so ohne jeglichen Nachteil gefahren. Bei Einhaltung der StVO bzgl. Höchst- und Richtgeschwindigkeiten, hat man mit Allwetterreifen keinerlei Nachteil.
 

nome222.nm

Mitglied
Alle Vorführwagen QQ Connecta, die bei meinem Händler im Ausstellungsbereich standen, waren mit 18" Alufelgen und Allwetterreifen ausgerüstet. Und seiner Aussage nach erfolgte auch so die Auslieferung an ihn.
Ich habe meinen QQ so gekauft wie gesehen - es war Liebe auf den ersten Blick ... :)
 

Rainer13

Mitglied
Hallo, ich habe mir über GOODWHEEL Winterreifen gekauft. 17" Dunlop Winter Sport 5 SUV 215/60R17 96H mit Alu-Felgen OXXO Demicus black und habe 1077,-€ bezahlt. Ich bin zufrieden. Das Räder umstecken hat bei einer typenunabhängigen Werkstatt 25 ,-€ gekostet und da war das Einmessen des Reifendrucksystem dabei. Es war aber angeblich eine 30 minütige Probefahrt notwendig, bis das System alle Werte erkannt hat. Angeblich bei Nissan so aufwendig. Die Werkstattkosten erhalte ich von GOODWHEEL zurück.
 
Oben