QASHQAI+2: Tempomat Schrittweite

M

Mike1304

Ehemaliger
Ich glaube Euch allen!
  • es gibt unterschiedliche Schrittweiten
  • niemand hat an der Schrittweite manipuliert

Kennt aber jetzt jemand eine Tastenkombination, mit der sich zumindest temporär die Schrittweite auf 5 km/h ändern läßt?
 

Homer/T

Mitglied
Ich habe es zwar schon geschrieben, hier aber nochmal:
Man kann mit den von außen zugänglichen Möglichkeiten, hierzu zählen auch irgendwelche "Tastenkombinationen", die Schrittweite nicht verändern.

Wenn das ginge, wäre es hier im Forum schon irgendwo geschrieben worden, denn den Tempomat hat der QQ schon von Anfang an und das Forum ist genauso alt, die thematisch zugehörigen Beiträge ebenfalls.
Deshalb mein Hinweis auf Programmieren über OBD.
 

MainCoon

Mitglied
Ich weiß leider nicht mehr, wie es bei meinem QQ funktionierte. Kann man die Schritte nicht durch längeres Drücken erhöhen? Bei meinen beiden Zitronen funktioniert es so,zum Schluß sind es 10er Schritte.
Viele Grüße Mainy
 

Udo2009

Mitglied
War just unterwegs und habe es ausprobiert... wenn die Taste länger in eine Richtung gedrückt wird, dann zählt es durchgehend in 1-km-Schritten hoch oder runter, bis die Taste wieder losgelassen wird.
 

Nuno

Mitglied
Der Blick ins Handbuch...

Warum schaut ihr nicht einfach in die Betriebsanleitung?

Dort steht:
  • 1 km/h für Bemzinmodelle oder R9M-Dieselmodelle
  • 2 km/h für K9K-Dieselmodelle
  • 2 km/h für M9R-Dieselmodelle

Welchen fahrt ihr?

EDIT:
Wer einen anderen Wert haben möchte, der muss den Schalter halt länger gedrückt halten (wie @Udo2009 schon geschrieben hat). Gleiches gilt für das Verringern der Geschwindigkeit. Alternativ ist das Gas- oder Bremspedal zu nutzen und SET zu drücken.

Eine andere Alternative scheint es nicht zu geben.
 

Udo2009

Mitglied
Weil die Betriebsanleitung da irrt... Ich fahre einen 2,0 dCi = M9R und mein Tempomat schaltet in 1-km/h-Schritten weiter, wenn ich den Wippschalter betätige.

Auch ändert sich mitnichten die Schrittweite, wenn der Wippschalter länger gedrückt wird, er zählt einfach in 1-km/h-Schritten automatisch weiter, ohne dass der Wippschalter für jeden einzelnen Schritt betätigt wird.
 

Nuno

Mitglied
Auch ändert sich mitnichten die Schrittweite, wenn der Wippschalter länger gedrückt wird, er zählt einfach in 1-km/h-Schritten automatisch weiter, ohne dass der Wippschalter für jeden einzelnen Schritt betätigt wird.
Habe ich doch auch geschrieben.

Weil die Betriebsanleitung da irrt... Ich fahre einen 2,0 dCi = M9R und mein Tempomat schaltet in 1-km/h-Schritten weiter, wenn ich den Wippschalter betätige.
Bei meinem irrt die Betriebsanleitung nicht?
 

Udo2009

Mitglied
Habe ich doch auch geschrieben.
Nein, hast Du nicht geschrieben....
....
Wer einen anderen Wert haben möchte, der muss den Schalter halt länger gedrückt halten (wie @Udo2009 schon geschrieben hat). ...
Das längere Drücken des Wippschalters ergibt KEINEN anderen Wert, als 1-km/h-Schritte..

Tja, das ist so eine Sache mit der Betriebsanleitung - es gibt wohl Modelle, wo das so passt....
 

QQRuegen

Mitglied
Sag mal liebe Forenteilnehmer.
Lohnt sich dieser "Streit"?
Eigentlich ging es doch ursprünglich über einen Tempomat, der jetzt in 5-er Schritten zählt.
Alles andere hat sich doch nur hochgeschaukelt :shok:
 
Oben