QASHQAI J11: Notbremsassistent testen, aber wie?

SUV.Q

Mitglied
... Kann ich ebenfalls bestätigen. Fehlermeldung bei Schneefall. Am nächsten Tag war wieder alles in Ordnung, keine Meldung mehr.
 

SUV.Q

Mitglied
Das stimmt natürlich. Liegt daran, dass der Radarsensor bei starkem Regen oder Schneefall nicht mit der geforderten Genauigkeit und Sicherheit arbeiten kann.

Das heisst für solche Situationen, bei denen wegen schlechtem Wetter die volle Aufmerksamkeit gefordert ist:
Augen auf, wachsam sein und mehr Abstand als sonst zum Vordermann einhalten. Hat doch früher ohne diesen ganzen Schnickschnack auch geklappt... :wink:
 

Homer/T

Mitglied
Steht übrigens auch alles in der BA klar und deutlich beschrieben, unter welchen Bedingungen der Notbremsassistent funktioniert bzw. unter welchen eben auch nicht. Man sollte durchaus auch mal einen Blick in dieses Buch werfen. Manchmal stehen dort sogar auch Antworten drin, die hier im Forum auch schon zigfach gegeben worden sind. ;)
 

Rgb60A

Mitglied
---- Die hat meiner, der auch im August 2017 hergestellt ist, nämlich auch noch nicht. Die Fußgängererkennung wurde produktionsseitig erst im Oktober 2017 eingeführt. Es ist keine Nachrüstung per Softwareupdate möglich.

Aber das Auto wird Dir auch ohne dieses Feature Freude bereiten. Viel Spaß damit.
Danke, glaub ich auch. Wäre halt schön gewesen wenn die „Fußgängererkennung“ dabei gewesen wäre.

Eine kurze Rückrechnung.
Mein Verkäufer war der erste Vorhalter wie man in der Zulassungsbescheinigung Teil II sieht. Da er den Wagen zwei Monate vorm Verkauf angemeldet hat stand das Auto also 6 Monate auf Halde. Ein Ladenhüter also wie man landläufig so sagt. Merkwürdig bei einem Qashqai, wir hatten früher immer 3 Monate LZ und auch momentan sagte man uns das.

Rgb60A
 
Oben