Alle: Diesel und Super bald unbezahlbar...

Benjito

Mitglied
Und ausgerechnet jetzt bin ich krank geschrieben (nein, kein Corona) und mein QQ steht mit vollem Tank in der Garage. đŸ˜±
 

Andi63

Mitglied
Gestern abend um 20Uhr noch E10 fĂŒr 1,16€ getankt (y)
Aktuell steht er gerade auf 1,18€
Mal sehen wie lange der Spaß so weitergeht...
 

Decoybird

Mitglied

Off-Topic:
:sick:Wenn mein Tank mit der teuren Suppe voll wĂ€hre wĂŒrde ich das rasch wegkippen damit genug von dem gĂŒnstigen Stoff da rein passt. Euch allen ein schönes Wochenende ! o_O
 

benello

Mitglied
Seit man aufgrund von Ausgangssperren und Kontaktverboten usw. nicht mehr dauernd unterwegs ist (und auch nicht sein muss), ist der Sprit billiger geworden.
Was sagt uns das ? Nicht so viel unnötig durch die Gegend fahren. :) Wenn man heutzutage sonntags auf die Straßen schaut, ist da oft genau so viel los,wie unter der Woche, außer dass halt LKW rar sind.
Jetzt, wo der Absatz bei den Kraftstoffen einbricht, gehts runter mit dem Preis. Also können wir auch in Zukunft mit unserem Verhalten die Spritpreise steuern. Öfter mal laufen oder das Rad nehmen tut nicht nur dem Geldbeutel gut.
 

hunterb52

Co-Administrator
Teammitglied
Öfter mal laufen oder das Rad nehmen tut nicht nur dem Geldbeutel gut.
Dieser Vorsatz ist durchaus richtig aber im Moment auch etwas eingeschrÀnkt.
Der Spritpreis ist nicht nur dem wenigen Fahrzeugaufkommen geschuldet, sondern wird vom weltweiten Absatz des Rohöls bestimmt, das weiter gefördert aber derzeit nicht gebraucht wird.
Der Markt ist durch die Corona Krise eingebrochen.
 
Oben