QASHQAI+2: Zündschloß hakt beim abziehen.

#11
Danke für den Tipp!

Nein, bislang noch nicht. Sämtliches Graphit geht in meinen kleinen Kernreaktor im Keller, so bleibt man unabhängig von den Saudis und Russen...

Mein bester Spezl bastelt noch an der zweitteuersten Lösung. Ich befürchte aber, dass ich den entspannten Nissan-Kurzurlaub zu 450 € antreten muss (Motto: Wir buchen, Sie fluchen!).

Bald gibt's Neuigkeiten hierzu, bitte bleiben Sie!

Gut's Nächtle wünscht die

QundenqillerqueenMary2
 
#12
Update

Schlüssel war etwas krumm, wurde begradigt, Schloss nochmals geölt, nun geht es wieder besser. Tipp vom Meister: keinen schweren Schlüsselbund an die Autoschlüssel hängen, das könnte dauerhaft negative Auswirkungen haben!

Mal sehen, wie lange diese kostenneutrale (Zwischen-)Lösung hält.

Gute Fahrt in KW 4/2017 wünscht Euch

QQMary2
 
#13
> Schloss nochmals geölt, nun ...

Ende vom Lied: Öl an den Klamotten. Deswegen wird eigentlich überall empfohlen Schlösser mit Graphit zu "behandeln".... :dknow:
 
#14
Nema Problema

Hab beim Autofahren ohnehin immer mein Ölzeug an, da ich nebenbei noch Krabbenfischer und Sparvereinsvorsitzender auf einer südwestnorwegischen Ölbohrplattform bin!:cool::smile:
 
#15

Off-Topic:
Fährst Du da mit dem QQ auf die Ölbohrplattform oder auf der Ölbohrplattform? ;)
Ersteres stelle ich mir ein wenig problematisch vor...:icon_neutral:
 
#16

Off-Topic:
Ist eigentlich egal - wenn auf ernstgemeinte Ratschläge/Tipps nur dumme Sprüche kommen... von daher kann er/sie/es den Qashqai gern zum Ölsuchen versenken... - Schade, dass man eigene Artikel nicht löschen kann...
 
#17
Da macht die graue Witterung aber jemanden depressiv...

Danke für Deinen Tipp mit dem Graphit, Udo. Das bedeutet aber nicht, dass man bei dem kleinen Tropfen des Spezialöls, welches mein Meister verwendet hat, gleich die Klamotten ölig werden. Das passiert mir schon eher beim Öffnen einer Dose Ölsardinen.

Nix für ungut und beste Grüße von

QQMary2

PS Das Problem mit den hakeligen Schlössern, die komplett oder teilweise ausgetauscht werden müssen, ist in den Nissan-Werkstätten hinlänglich bekannt. Passiert natürlich immer erst nach Garantieablauf. So etwas ist man von den Japanern gar nicht gewohnt. Liegt es daran, dass unsere Fahrzeuge Engländer sind? Oder eher daran, dass Nissan hier vielleicht einmal (was selten vorkommt) an einen schlechteren Lieferanten mit Fiat-Niveau geriet?
 
#18
Wird wohl nicht anders sein als wie bei all den anderen Herstellern auch , es wird mit angespitztem Bleistift gerechnet um noch und noch und noch mal 1Cent einzusparen an gewissen Bauteilen , meistens an denen welche der Endverbraucher nicht gleich auf den ersten Blick erkennt , so auch hier .
Mach dir nichts draus ist wie bei allem im Leben und gekauftem , manche Teile leben länger und manche eben kürzer , ist so. Leider .;)

Grüße
 
#19
Hallo, seit ca 2 Wochen macht mir mein Lenk-Zündschloß in meinem QQ +2 J10/2009 Probleme: Der Schlüssel geht ohne Probleme rein, lässt sich normal drehen, doch wenn es ans Abziehen geht, klappt es fast nicht und nur mit viel Kraft und mehrfachen Versuchen. Ist das eine bekannte Krankheit bei diesem Jahrgang oder vielleicht sogar ein bekannter Mangel?

Die flotte NISSAN Werkstatt möchte für die Montage 450 (!!!) Euro haben! Und ob da der neue Zylinder und Schlüssel schon im Preis enthalten sind, konnt ich aus der Email auch nicht entnehmen.
GIBT ES GÜNSTIGE ALTERNATIVEN oder TIPPS was ich machen könnte?

Freie Werkstätten etc. Bei EBay habe ich keine Angebote bez. Schlißzylinder finden können und Graphitol hab ich auch schon versucht! Ohne spürbaren Erfolg.
Eine Frechheit - 450 Euro für nen defekten Zylinder...
Hallo an alle. Ich hatte das selbe Problem bei meinem QASHQAI. Mir hat Kfz-Bartels geholfen einfach mal googeln. Ich glaube 99€. Ich war zufrieden. Hoffe konnte etwas helfen. Gruß Helmut
 
#20
Hallo, seit ca 2 Wochen macht mir mein Lenk-Zündschloß in meinem QQ +2 J10/2009 Probleme: Der Schlüssel geht ohne Probleme rein, lässt sich normal drehen, doch wenn es ans Abziehen geht, klappt es fast nicht und nur mit viel Kraft und mehrfachen Versuchen. Ist das eine bekannte Krankheit bei diesem Jahrgang oder vielleicht sogar ein bekannter Mangel?

Die flotte NISSAN Werkstatt möchte für die Montage 450 (!!!) Euro haben! Und ob da der neue Zylinder und Schlüssel schon im Preis enthalten sind, konnt ich aus der Email auch nicht entnehmen.
GIBT ES GÜNSTIGE ALTERNATIVEN oder TIPPS was ich machen könnte?

Freie Werkstätten etc. Bei EBay habe ich keine Angebote bez. Schlißzylinder finden können und Graphitol hab ich auch schon versucht! Ohne spürbaren Erfolg.
Eine Frechheit - 450 Euro für nen defekten Zylinder...
Hallo.

Leider ist das Problem auch bei meinen Qashqai aufgetreten, und die "flotte" Nissan Werkstatt bietet die Reparatur für 370€ plus Umsatzsteuer, da kommt man schon auf die 450€ locker drauf. Ist mir das Geld zu schade, ob jemand für die Zeit schon ein Lösung gefunden hat?

Mfg.
 
Oben