Qashqai J11: Steuern ab 2014

picard74

Plus Mitglied
Man man man, dass es Deutschland nicht hinbekommt, mal nicht alles schön zu reden. Das ist schlimm. Also im Fahrzeugschein stehen tatsächlich diese161g. Ich könnte in den Tisch beißen. Aber ok dann ist dem so. Ist eh der letzte Verbrenner in meinem Leben. An euch alle vielen Dank für die wie immer kompetente und Super schnelle Hilfe. Seid halt alle ganz liebe Qashqai Fahrer. DANKE
 

Cartman

Mitglied
Du hättest noch etwas gewartet und evntl. beim J12 zugeschlagen welcher ja mit dem e-Power System kommt. Reines e-Auto würde ich aktuell nicht kaufen.
 

picard74

Plus Mitglied
Ja anfangs hatte ich darüber nachgedacht, aber mich dann bewusst dagegen entschieden. Warum?
Komplette Neuentwicklung, nicht so schönes Außendesign, Kinderkrankheiten. Dazu kommt diese Hybrid Technik ist in meinen Augen der Beschiss des Jahrhunderts ist. Da tut man A nichts für die Umwelt und B bringt es dich auch nicht weiter. Daher hatte ich gesagt, ein bereits seit längerer Zeit verfügbares Auto ohne Kinderkrankheiten und danach dann nen richtigen stromer.
 

picard74

Plus Mitglied
Meinen jetzigen fahre ich min. 5 Jahre. Bis dahin hoffe ich dass das elektro Thema egal in welche Richtung ausgereifter sein sollte. Wegen EPower hast du natürlich Recht. Aber auch hierbei gilt, schauen wir mal ob es sich durchsetzt mit dem Generator und dem E Antrieb.
 

Cartman

Mitglied
So neu ist das e-Power nicht, das läuft in Japan schon einige Jahre und der Note ist dort das meistverkaufte KFZ mit diesem Antrieb.

Aber du hast nichts falsch gemacht, einen J11b zu kaufen ist genau das richtige und bis dahin ist der J12 von Kinderkrankheiten befreit siehe J11a. ;)
 

Homer/T

Mitglied
Udo, gestatte bitte, dass ich ein klein wenig korrigiere:

e-Power ist NICHT Hybrid...
Bei e-Power läuft ein Verbrenner im optimalen Teillastbereich und liefert über einen Generator den Strom für den Antrieb...
Korrekt ist:
...und liefert über einen Generator den Strom für den eingebauten Akku. Der Akku seinerseits liefert den Strom für den Antrieb.

Die Nennung dieser Trennung ist wichtig und ist ja gerade der Grund, warum e-Power NICHT Hybrid ist. Nur für die Ausnahme, dass mal tatsächlich die volle Leistung erforderlich ist, wird der Strom unterstützend direkt vom Generator an die Elektromotoren geleitet.
 
Oben