QASHQAI J10: Restweitenanzeige zeigt immer mehr statt weniger

#1
Hallo Forum!

Seit wenigen Wochen ist mir aufgefallen, dass die Anzeige "Abstand bis Tank leer" nicht korrekt arbeitet.

Und zwar wird der Abstand immer größer. Unabhängig davon ob ich sparsam oder mit Vollgas unterwegs bin.
Die Anzeige im Tacho zeigt aber schon, dass der Tank immer leerer wird.
Verbrauchsanzeige scheint auch richtig zu funktionieren.

Beispiel: Heute vor einer Woche waren es ca. 231km Restreichweite. Heute sind es 429km.

Was kann es sein?!?!
Wie funktioniert die Anzeige?
 
#2
Hallo,

die Restreichweite wird aus den Eingangsgrößen "aktuelle Kraftstoffmenge im Tank" und "Durchschnittsverbrauch für die letzten 30km oder 40km" berechnet. (Den genauen Wert für die betrachteten km müsste man z.B. bei Nissan erfragen. Ist aber für die generelle Berechnung irrelevant.)
Daraus errechnet das System die km, die Du noch bis zum Aufleuchten der Reservelampe fahren kannst. Dann erscheint die Anzeige "0 km" im Display, obwohl noch einige Liter Reserve im Tank sind.
Einige Hersteller programmieren das System so, daß sich die Restreichweite für die letzten 50-70km bis zur Reserve nicht mehr in Richtung mehr km bis Tank leer vergrössert, selbst wenn man auf den letzten km sehr sparsam gefahren ist, um auf der sicheren Seite zu sein.

Dein Problem klingt seltsam.
Hast Du schon einmal selbst nachgerechnet, auf welche Restreichweite Du kommst, wenn der Tank z.B. genau halb leer ist und Du die Anzeige für den Durchschnittsverbrauch vorher resettet hast - also reset ca. 50-70km bevor der Tank halb leer ist? Oder alternativ eine Berechnung bei vollem Tank (und reset 50-70km vor dem Volltanken).
Was errechnest Du und was zeigt die Anzeige an?

Ich denke, es ist wichtig zu prüfen, ob Dein Durchschnittsverbrauch korrekt berechnet wird.
Laut Deiner Aussage ist die Tankanzeige ja korrekt und stimmig.
Und genau diese beiden Eingangsgrößen braucht das System zur Berechnung der Restreichweite.
 
#3
Das ist ja das seltsame. Der Durchschnittsverbrauch liegt so etwa unter 9L/100km. Was für meine Fahrweise absolut OK ist.
Nur, wenn ich 100km zurückgelegt habe, kann die Restreichweite doch nicht von von 231km auf 317km ansteigen.

Verstehe ich gar nicht. Wollte sogar schon die Zeit stoppen.
Sieht für mich so aus, als ob pro bestimmte Zeiteinheit ein km dazukommt, unabhängig von Fahrweise.

Kann man das System irgendwie "Resetten"?
 
#5
Bei den Abweichungen dürfte auch nur Resetten helfen; zumindest ist da was faul. Ein Anstieg beim Ändern der Umstände (Verkehr, Fahrweise, Topologie) kann vorkommen und habe ich auch, aber nicht in diesem Bereich (mal 10 ... 20 km, keine ~80 :eek:).

Beim J11 kann man zumindest die Verbrauchswerte im BC resetten. Sollte beim J10 auch gehen. Wenn das nicht hilft, könnte man die Batterie für ca 10 Min. abklemmen (Vorsicht: beim J10 wird, soweit ich weiß, anschließend der Code für das Radio benötigt und einige Einstellungen gehen auch verloren).

Gruß, Holger

Edit: zu langsam
 
#6
So... Da bin ich nun wieder...
Das Problem scheint nicht mehr da zu sein, auch wenn alles sehr mysteriös bleibt.
Hier kurze Zusammenfassung:
Musste eh nach Köln aus Hannover also vollgetankt. Habe knapp 50L reinbekommen und die Restweitenanzeige ist von über 430km auf 688km gesprungen. Aha! 50L -> 250km ***kopfkratz*** :)
Egal, vollgetankt und vollbeladen losgefahren. Auf der Autobahn wo's ging >160km/h sonst an die Geschwindigkeitsbegrenzung gehalten. Durchschnittsverbrauch laut Anzeige lag immer so knapp unter 9L/100km.
Die Restweitenanzeige zeigte zwar ab-und-zu auch mal weniger, sprang aber immer wieder hoch und runter.
Nach über 600km und Lämpchen im Tacho habe ich noch einmal vollgetankt. Und ab dem Zeitpunkt scheint die Restweitenanzeige sich referenziert zu haben. Jetzt scheint die wieder plausible Werte anzuzeigen. Bin jetzt seit über einer Woche unterwegs und bis jetzt noch nichts auffälliges festgestellt.

Evtl. ist es ähnlich wie beim Fensterheber anlernen: Ein Mal volltanken - leerfahren - volltanken - leerfahren - Fertig! :)

Gruß
 
Oben