QASHQAI J11: Probleme mit der Lüftung

Motzebub

Mitglied
Umlufttaste ist das Wort was ich gesucht habe. Wenn ich die Taste drücke, geht A/C mal mit an und mal nicht. Die Lampe von der Umlufttaste leuchtet nicht und der Gestank kommt leider rein...
 

pemile

Mitglied
Wie ich schon gesagt habe. Ich habe das gleiche gehabt. Der freundliche Nissan Master hat damals über Consult die Luftungsklappen neu initialisiert und alles war wieder gut.

Wenn die Klima (A/C) aus ist und man auf Umlufttaste drückt, schaltet die Klima automatisch an.
 

Homer/T

Mitglied
Danke Motzebub. Jetzt kommen die fehlenden Informationen. Demzufolge schließen die Klappen also doch nicht vollständig. Damit hat premise recht und wie geschrieben müssen die Klappen neu initialisiert werden.

Du merkst aber auch, dass es wichtig ist, wenn man ein Problem hat so viel wie möglich an Informationen mit rüberzubringen. Das hilft bei der Fehlereingrenzung und der Beantwortung Deiner Frage.
 

hunterb52

Co-Administrator
Teammitglied
Wenn ich die Taste drücke, geht A/C mal mit an und mal nicht. Die Lampe von der Umlufttaste leuchtet nicht und der Gestank kommt leider rein...
Bleibt die Frage von Homer/T, ob denn überhaupt eine Anzeigelampe leuchtet? So kann es ja auch sein, daß durch das nicht leuchten der Anzeige die Umluftfunktion nicht erkennbar ist und man dann von einem Defekt ausgeht. Durch die fehlende Rückmeldung weißt Du nicht in welchem Status die Taste gerade ist.
Ein sicheres Zeichen ist, wenn die Klima angeht, dann sollte deren Taste leuchten und auch der Gestank draußen bleiben. Alles weitere deutet auf einen Defekt hin.
 

Udo_R

Mitglied
Liebe Qashqai-Gemeinde,
Bitte um eure Hilfe.
Ich fahre seit ca. einem Jahr einen Nissan Qashqai 1,6 dCi Acenta 4x4, Baujahr 2015.
Der Wagen hatte im Juni diesen Jahres sein aktuelles Service, einziger Mangel dabei war eine defekte Lambdasonde - altbekanntes Thema ...
Vor 2 Wochen fuhren wir nach Kroatien ans Meer.
In Österreich funktionierte Klima und Lüftung ohne Probleme. Nach einem Zwischenstopp kurz nach der Einreise nach Kroatien trat jedoch das Problem auf, dass trotz keinerlei Änderung der Einstellugen an der Klimaanlage kein Luftstrom mehr aus den Lüftungsschlitzen kam. Dass der Lüfter jedoch seinen Dienst tat, war anhand der Geräuschentwicklung zu erkennen.

Jede Veränderung an den Einstellungen änderte allerdings nichts daran - es kam kein Luftstrom aus den Schlitzen !
Sehr angenehm bei mehr als 30° Aussentemperatur.

Wir erreichten unser Ziel am Meer und bei den weiteren kurzen Ausflügen war wieder alles normal.

Allerdings auf der Heimreise nach Österreich trat dasselbe Problem wieder auf.
!
Die Lüftung arbeitete hörbar - jedoch keine Luft aus den Schlitzen :-(

Gestern Abend angekommen und Auto abgestellt.

Heute morgen lief wieder alles normal - Klima und Lüftung taten ihren Dienst - kühle Luft kam aus den Lüftungsschlitzen.

Hat jemand von euch eine Idee, woran es liegen könnte?
Termin in der Werkstatt steht noch an ...
Hallo Crish,
ich habe seit 2 Jahren das gleiche Problem: bei längeren Fahrten und hohen Temperaturen gehen die Lüftungsklappen einfach zu obwohl der Lüfter auf höchster Stufe arbeitet. Aktuell ist Nissan Dtl. nicht zu erreichen: Telefone abgestellt, Chat funktioniert nicht, Beschwerden werden ja sowieso nicht bearbeitet...
Im letzten Jahr wurde 6 mal in der Werkstatt vergeblich versucht, das Problem zu lösen. Beim 7. Versuch kam jemand auf die Idee, das Kühlmittel zu überprüfen - das war leer. Erklärung der der Werkstatt, wenn da kein Kühlmittel drin ist, dürfte die KA gar nicht angehen- da sie doch anging, gab es einen Wärmestau unten im Motor und da müssen die Lüftungsklappen wohl von betroffen sein. ??? OK. Der Sommer war dann vorbei.
Vor wenigen Tagen (Juni 2020) trat das Problem wieder auf - wieder in der Werkstatt - Kühlflüssigkeit war da... Das Problem kann die Werkstatt nicht lösen und kontaktierte den Kundendienst: "Wenn die gewünschte Temperatur im Innenraum erreicht ist, regelt sich die Lüftung runter. Das ist so vorgesehen." Problem: 30°C Außen und Innen bei 18°C eingestellter Temperatur.

HILFE - hat IRGEND JEMAND eine Idee oder sogar eine Lösung? Der Sommerurlaub steht bevor...
 

Crish

Mitglied
Hallo Crish,
ich habe seit 2 Jahren das gleiche Problem: bei längeren Fahrten und hohen Temperaturen gehen die Lüftungsklappen einfach zu obwohl der Lüfter auf höchster Stufe arbeitet. Aktuell ist Nissan Dtl. nicht zu erreichen: Telefone abgestellt, Chat funktioniert nicht, Beschwerden werden ja sowieso nicht bearbeitet...
Im letzten Jahr wurde 6 mal in der Werkstatt vergeblich versucht, das Problem zu lösen. Beim 7. Versuch kam jemand auf die Idee, das Kühlmittel zu überprüfen - das war leer. Erklärung der der Werkstatt, wenn da kein Kühlmittel drin ist, dürfte die KA gar nicht angehen- da sie doch anging, gab es einen Wärmestau unten im Motor und da müssen die Lüftungsklappen wohl von betroffen sein. ??? OK. Der Sommer war dann vorbei.
Vor wenigen Tagen (Juni 2020) trat das Problem wieder auf - wieder in der Werkstatt - Kühlflüssigkeit war da... Das Problem kann die Werkstatt nicht lösen und kontaktierte den Kundendienst: "Wenn die gewünschte Temperatur im Innenraum erreicht ist, regelt sich die Lüftung runter. Das ist so vorgesehen." Problem: 30°C Außen und Innen bei 18°C eingestellter Temperatur.

HILFE - hat IRGEND JEMAND eine Idee oder sogar eine Lösung? Der Sommerurlaub steht bevor...
Hallo Udo_R,
das mit dem Kühlmittel war auch bei mir der erste Versuch zur Heilung - leider erfolglos.
Der Weisheit letzter Schluss war ein defekter Klimakondensator !! - verursacht durch Steinschlag und Korrosion durch Salz und Feuchtigkeit.
Seitens Werkstätte kam noch die Aussage: wir haben die Teile in manchen Fällen schon nach einem Jahr tauschen müssen ... ! und der Austausch-Kühler sei stabiler.
Seit fünf Wochen nun keine Probleme mehr mit Lüftung bzw. Kühlung.
P.S. bei der Gelegenheit ließ ich mir ein Gitter in die unteren Lufteinlässe einsetzen, um dem Steinschlag vorzubeugen.
 
Oben