QASHQAI J11: Neues Mediacenter allgemein

stesofeu

Mitglied
Der Park Assistent geht ja auch. Es ist nur schon mal praktisch, die Kamera zu Fuß einzuschalten, wenn sie sich automatisch nicht einschaltet.
 

österreich8

Mitglied
Also wenn ich hier so ab und zu reinlese, bin ich doch froh das ich in unseren Autos nur Markenprodukte wie Sony Kenwood JVC oder Pioneer verbaut habe . Beim J10 ist es ganz einfach mit dem Wechsel beim J11 muß halt die 2DIN Blende nachgerüstet werden .
Die letzten 10 Jahre kann ich mich nicht erinnern das es einmal Probleme mit der Camera oder den Telefon gegeben hätte . Der Canbus adapter passte auch immer .
 

Flo1909

Mitglied
Hat schon jemand Erfahrung mit den neuen Geräten im Tesla Style und 12,1" Bildschirm ? Bis vor kurzem war die Technik und das Android System veraltet, aber jetzt gibt es diese Geräte von AOTSR, PengGPS und auch Klyde auch mit PX6 Technik und Android 9.
Schaut schon sehr interessant aus das ganze aber würde mich da auch erst nach Erfahrungsberichten von anderen drüber drauen.
 

Flo1909

Mitglied
Im Juke hat jemand schon so ein Tesla Style Gerät verbaut und ist ganz zufrieden damit: Klick

Komm langsam echt schon ins grübeln ob ich mir so ein Gerät zulegen soll. Nur bin ich unschlüssig von welchem Händler. Versteh auch nicht ganz warum es von Klyde soviel günstiger als von AOTSR oder PengGPS ist.
 

nome222.nm

Mitglied
Ich frage mich ganz, ganz ehrlich: Brauch man solchen Schnickschnack wirklich im Auto, einschließlich aller Probleme - DAB+ nur mit zusätzlichem Aufwand, etc.pp ? Und alles nur wegen eines größeren Bildschirms und irgendwelcher App's, die dann nur von der Aufmerksamkeit im Straßenverkehr ablenken?
Ist sicher Ansichtssache. Ich bin mit dem Intertainment des QQ zufrieden, so wie es ist, weil völlig ausreichend und vor allem zweckentsprechend. Mehr ist m.E. unnützer Tünnef, schließlich ist das Auto zum fahren von A nach B da. Alles andere kann ich am PC/ Laptop oder Smartphon erledigen, wenn ich nicht Auto fahre und auf den Straßenverkehr achten muss.
 

testuserzwlf

Mitglied
Hallo liebe Community.

Es freut mich bei euch fußfassen zu dürfen. Ich habe mir einen gebrauchten Qashqai 360° 2015 zugelegt, wohl wissend, dass dieser zwar ein Touchdisplay besitzt, jedoch aktuelle Features wie Android Auto davon nicht unterstützt werden. Was mich auch schon zu meiner Frage bringt.
Ich möchte ein Android System für mein neues Auto nachrüsten. Ein Blick auf den Markt und ins Forum zeigt, dass es hier einige Hersteller wie Dasaita, Lhsunta oder Otojeta gibt (die evtl. sogar die selben Geräte nur unter einem anderen Label anbieten).
Nun würde ich gerne wissen, welche Systeme/Geräte/Hersteller sich bisher bewährt haben oder bei welchen es vielleicht zu Einschränkungen von anderen Funktionen kommen könnte (zB. Rückfahr- und Rundumkamera oder Steuerung via Lenkrad).
Speziell würden mich Geräte interessieren, die bereits 4G unterstützen und einen SIM-Kartenslot (inkl. europ. Frequenzunterstützung) mitbringen.


Danke und schönes Grüße
 

Goldsack

Mitglied
Hallo, ich war schon lange nicht mehr hier, jetzt hat sich mein Connect verabschiedet.
Möchte mir jetzt auch ein Android Gerät einbauen. Es sind schon einige Jahre vergangen, hatte mich schon einmal dafür interessiert. Welches kann ich mir zulegen, es sollte auch alle Kameras nutzen und Dab+ haben. Kann mir einer einen link schicken, möchte nicht durch über 70 Seiten kämpfen.
Danke.
 
Oben