QASHQAI J10: Neue Batterie, anlernen oder nicht?

hunterb52

Co-Administrator
Teammitglied
Hallo anmistal,

auch bei mir hat sich genau nach Deiner Beschreibung die Batterie verabschiedet.
Laut meinem :mrgreen: kann man aber keine "0815"-Batterie einbauen, sondern es muß eine originale sein.
Grund ist wohl u.a. die Rekuperation und war hier #21 schonmal das Thema.

Am nächsten Tag habe ich eine neue Batterie gekauft und eingebaut.
Was für eine Batterie hast Du gekauft?

Gruß, hunterb52
 

anmistal

Mitglied
Hallo hunterb52,

ich habe bei A.. eine Varta D47 gekauft. Die ist von den Werten und den Abmaßen baugleich mit der bei mir verbauten Originalen (sie wurde mir auch von A.. für meinen QQ verkauft).
Ich habe knapp 110EUR bezahlt. Bei meinem :cheesy: hätte die Batterie ca 180EUR gekostet.
Nun fährt ja nicht jeder zum :cheesy: sonder auch in andere, nicht NISSAN Werkstätten. Die besorgen sich bestimmt nich eine "original NISSAN Batterie". Wobei ich nicht weiß, welche Batterie mir mein :cheesy: verbaut hätte.
Was soll auch falsch laufen?
Auf die Kapazität (60Ah) und die mechanischen Maße achten.
Die Kaltstromleistung ist sowieso nur ein Wert, der für die neue Batterie gilt.
Dieser Wert nimmt mit dem Alter der Batterie ab, sowie auch die Kapazität.
Bis zu dem Zeitpunkt, wo nichts mehr geht.
Die von dir erwähnte Rekuperation ist wohl nur bei Fahrzeugen mit Start/Stop Automatik ein Thema (siehe hierzu: http://aa-boschww-at.resource.bosch.com/media/internet_public/workshop_world/sercives_support_workshopworld/downloads_1/batterie___antriebsriemen/1987714365_Volle_Power_fuer_Start_Stopp.pdf).
Hier ist wohl eine höhere "Zyklusfestigkeit" gegeben.
Es ist ein "richtiges Thema" bei der Energierückgewinnung vor allem bei E-Fahrzeugen.
Ob das dann eine längere Lebensdauer der Batterie mit sich bringt oder nicht ??????
Mein QQ hat diese Start/Stopp-Automatik nicht.
 

drshox

Mitglied
Bei BMW haben sie mir gesagt das hinge mit den Steuergeräten und den Ladeimpulsen und Zyklen der Batterie zusammen. Darum müsse man dem Steuergerät sagen das jetzt eine neue verbaut ist. Der BMW NL Preis lag auch bei 180€.
Eine freie Werkstatt hätte da auch nicht weiterhelfen können nach meinen Infos.

Im übrigen sollte ein iDrive Navi Update 7 Std. AW kosten - ca. 280€ ..... ja klar.
 

Tolga77

Mitglied
Batterie defekt?

habe die gleichen Symptome wie beim "amnistal" der Fall war.

Mein QQ 2,0 Benziner von 2010, sprang heute Früh nicht mehr an. Beim Startversuch zitternde Zeiger, blinkende Lampen und "rattern" unter der Motorhaube. Dank Starthilfe sprang der Wagen sofort an und ich konnte problemlos weiterfahren. Zu Hause angekommen, wollte ich nach dem Abstellen nochmal starten aber die gleichen Symptome wie am Anfang.

Nun meine Frage: Muss ich die Batterie im Steuergerät anlernen? Habe mir die VARTA 5634000613162 Starterbatterie beim besten ;) Online Händler bestellt, hoffe das alles wieder so funktioniert wie vorher. :icon_neutral:

Was mich noch interessieren würde, die wo auch die Batterie vom QQ erneuert haben, welche Batterie habt ihr an eurem QQ eingebaut?
 

Udo2009

Mitglied
Hm... ich fahre meinen J10 jetzt seit Okt. 2012 - Erstzulassung Sept. 2011 - da ist immer noch die erste Batterie drin.
Keinerlei Probleme...
 
A

Andy08

Ehemaliger
Also ich habe die Batterie auch tauschen müssen, hatte die Standheizung auf dem Gewissen. Funktioniert ohne Anlernen super, keinerlei Probleme
Gruß Andy

Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk
 

Tolga77

Mitglied
Ja, es lag an der Batterie Neue eingebaut, funktioniert ohne Anlernen.
 

SirRobin

Mitglied
Ich habe bei meinem Qashqai jetzt auch eine neue Batterie einbauen lassen. Kostenpunkt 170 EUR inklusive Einbau und anlernen. Finde ich schon ordentlich aber scheint ja normal zu sein. Habe mich auf die schnelle nicht umfassend darüber informiert was das Anlernen angeht, sonst hätte ich bestimmt auch selber eine Eingebaut... :mrgreen: Allerdings war das die erste Batterie seit ich den Wagen habe und in den letzten Wochen war es doch Glückspiel was morgens so passiert :)
 

boni26

Mitglied
Batterie für Qashquai 1,6 cdi

Ja Moin aus dem Norden, fahre einen Qashqai J 10, 1,6 cdi Diesel Baujahr 07/2013. Verbaut ist eine 12 Volt 80ah 780A (CCA) D26 (JIS) Batterie. Habe schon mal im Internet gesucht, aber nichts gefunden mit diesen Maßen ca. 257x175x190 mm. Unser Autozubehörhändler war auch bemüht und wollte mir eine EXIDE 50 ah, 450WH mit den Maßen ca. 260x173x200mm verkaufen. Traue dem Frieden aber nicht. 30 ah weniger? Will im Dezember in Winterurlaub nach Berchtesgaden, ob da noch die Batterie mitspielt? Hier im Forum ist die Varta 70 ah, AGM verbaut worden - Frage haut das hin? Noch mehr, muss das Steuergerät neu konfiguriert werden? Mensch ist das schwierig. Habe mal gelernt, das die Lichtmaschine und Regler abgestimmt ist mit der eingebauten Batterie. Nun auch noch das Steuergerät. Für nette Antworten bin ich gespannt und verbleibe mit besten Grüßen - boni26
 
D

Delta8

Ehemaliger
Was die Kapazität angeht wäre die der Exide womöglich zu verkraften, interessant wäre für den Winterurlaub eher der Kältestrom. Aber doch eine halbwegs exotische Empfehlung auf jeden Fall und in meinen Augen auch wenig sinnvoll, u.a. weil es technisch deutlich passendere Akkus gibt. Hast Du Start/Stop ?

Neu konfiguriert werden muss aber nichts, ausbauen, einbauen, optimalerweise mit Überbrückung, dann muss nichtmal die Uhr neu gestellt werden ;)

Ich hatte bislang Fiamm (OME) -hielt 1x ewig und 1x murksig-, Banner -alles gut-, Moll -gab zeitnah den Geist auf- und aktuell die Bosch S5 AGM -alles gut- in meinen.

Siehe auch http://www.qashqaiforum.de/f15/batterie-mit-hoeherer-kapazitaet-10503/
 
Oben