QASHQAI J11: Mountainbike Träger

Highlander

Mitglied
Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei uns einen AHK-Fahrradträger für unsere Mountainbikes zu suchen (MVG-abnehmbar) und tendiere nach einigem Suchen im WWW auf die bewährten Teile von Übler X Serie, Altera oder Thule.

Vielleicht kann mir jemand hier aus dem Forum bei der Entscheidungsfindung helfen :

1) lieber 3er anstatt 2er Versionen kaufen ? (haben jeweils 2 Downhiller mit 2,5" / und 2 Trial mit 2,25" Reifen

2) bereits einen mit serienmäßiger Park Distance Control (Übler) kaufen

Bin für alle Tipps dankbar :good:

Vielen Dank
 

Highlander

Mitglied
Mann hört ja das unter Umständen die O-PDC dann dauerpiepst beim Rückwärtsfahren usw... und bevor ich etwas kaufe was evtl nicht notwendig ist und ich dafür meine Holde evtl. zum Essen einladen kann, wollte ich die Erfahrungen hier erst anfragen.
 

holgimai

Mitglied
Hallo zusammen,
Habe bei unserem QQ beim Nissanhändler eine abnehmbare Anhängerkupplung montieren lassen.
Zudem für unsere 2 Ebikes (Mountainbike) einen Uebler i21 gekauft.
Der Träger ist der Hammer, zusammenklappbar, leicht, einfach zu montieren. Träger und Räder halten bombenfest. Bin grad 1000 km damit nach Kroatien gefahren. 10 von 10 Punkten.

VG Holger
 

hammuqq

Plus Mitglied
Der i21 ist schon ganz große Klasse, setze ihn selbst seit Frühjahr 2020 ein.
Da wir 2 Pedelecs haben, macht das Verladen etwas Mühe. Dem entgegen zu wirken, habe ich noch die Auffahrschienen dazugekauft.
Der Träger war ein Händlersonderangebot (575€) in der Bucht, die Schienen (damals 96€).
 

Udo2009

Mitglied
Es wird ohnehin empfohlen, die Akkus der Pedelecs zu entfernen - u. a. wegen Gewicht.
Meine Frau und ich laden die Pedelecs zu zweit auf den Träger - einmal am/beim Vorder- einmal am/beim Hinterrad anfassen... geht gut...
 

holgimai

Mitglied
Hey,
Die Ebikes wiegen mindestens 20 kg je Bike.
Zu zweit ist das aufladen kein Problem. Aber das mit den Schienen hört sich gut an und ist ne Überlegung wert!
Grüsse
 
Oben