QASHQAI J11: Motoröl

Pietje Pück

Mitglied
Jetzt wird's komplett verrückt... aus einer Anleitung von 2014....

Dieselmotoren:
K9K
Original-NISSAN-MotoröI5W30 DPF ACEA C4, SAE 5W30 Low SAPS
R9M:
Original-NISSAN-Motoröl 5W30 DPF ACEA C4, SAE 5W30 Low SAPS

Haben sich die 2019er Motoren gegenüber den 2014er Motoren so verändert? Einfach nur noch lachhaft...
Moin,

ich denke mal das Unterschied in der jeweiligen EURO-Norm liegt...…...
Bei den Dieseln mit AdBlue, oder ohne....
 

österreich8

Mitglied
Wenn das Auto einen OPF hat dann musst du ein Low Saps wie das C3 verwenden deswegen die Umstellung beim Benziner . Das C4 gibts bei den Renaultmotoren im QQ seit 2007 schon .
 

Tekla

Mitglied
Hallo.
Wer kann mir genau sagen welche Ölsorte soll ich für mei Auto kaufen ?
Ich weiss dass es 5W-30 sein soll, aber bei allen Ölen im Internet steht : Für Dieselmotoren. Was ist mit benziner ?
Es gibt doch genaue Bezeichnung zb EN 900- 90042 oder so ?
Wer weiss es genau ?
Will nur original Öl von NISSAN.
Danke und Tschüs.
 

nome222.nm

Mitglied
Nissan stellt kein Öl her.
Richtig, aber NISSAN vertreibt unter seinem Namen Motorenöl, einfach mal google´n ... ;)

Hast du einen Benziner, sind die API-Klassen interessant.
Auch richtig, aber die API-Klassen stehen für den Benziner leider nicht in der Betriebsanleitung!

Und es steht doch in der BA, welches Öl gebraucht wird.
Nein, es steht dort nur eine Tabelle / Übersicht mit den SAE-Klassen! :rolleyes: ... SAE 5W-30, 5W-40, ... u.a..

Meine Servicewerkstatt verwendet grundsätzlich für die Turbobenzinmotoren Motorenöl mit der Spezifikation: SAE 5W-40, API SN, ACEA A3/B3 , A3/B4, C3.
Ob das bei meinem Qashi verwendete Shell Helix Ultra 5W-40 das Beste ist, dafür kann ich mich nicht 100% verbürgen, denn "Jeder Meister lobt seinen Kleister". Aber schon meine früheren PKW, u.a. Citroen Xsara, die 2 KIA´s und Hyundai, wurden zu meiner Zufriedenheit mit den entsprechenden Shell Sythetik-Motorölen befüllt.
 

MainCoon

Mitglied
Richtig, aber NISSAN vertreibt unter seinem Namen Motorenöl, einfach mal google´n ... ;)
Also weiß eben doch keiner, was für ein Öl dort drin ist.
Bei Eigenmarken läuft es halt so, dass bei einem Hersteller eine Menge X Öl geordert wird, die eben in Nissan-Flaschen abgefüllt werden.
Ist das Kontingent erfüllt, wird eine neue Ausschreibung gestartet und ein neuer Hersteller füllt ab.
Letzlich machst du mit dem Helix-Öl nichts falsch, ich habe das immer in unseren Juke Diesel gekippt.
VG. Mainy
 

Udo2009

Mitglied
In der Anleitung, die mir hier vorliegt, sind unter den technischen Daten, Seite 9-2 sehr wohl API Werte genannt:

"Original-NISSAN-MotoröI5W30 API SL oder SM"
 

Decoybird

Mitglied
Moin, auf meiner Rechnung für das Oel, welches bei der Wartung verwendet wurde, steht folgendes als Bezeichnung für das Oel:

API SL/CF bzw. ACEA 2004 A3 / SAE 5W-40 Teilenummer: AYX101-1 4,63L a17,95€ =83,11€


Wenn Euch das weiterhilft bitteschön.


Gruß DECO
 
Oben