Qashqai / Qashqai+2: Inspektionsintervalle

Udo2009

Mitglied
Auch während der Garantie kannst du in eine freie Werkstatt - wenn die sich an den von Nissan vorgegebenen Wartungsplan halten. Die Garantie erlischt dadurch nicht. Nur wenn du Kulanz möchtest, dürfte sich der Besuch der freien Werktstatt negativ auswirken...
 
A

anonymous

Ehemaliger
Den Brief bin ich von Audi und VW auch gewohnt...naja ist jetzt so.

Werde Ende Woche bei Nissan (50km) vorbei schauen und nebenher mal bei der Freien um die Ecke fragen.
 
A

anonymous

Ehemaliger
So habe einen Termin bekommen.

Kostenvoranschlag per Mail vom :mrgreen:

Der Wartungsdienst wird voraussichtlich 2,5-3,0 h dauern.
Der Umfang ist der Wartungsdienst, der Bremsflüssigkeitswechsel, der Pollenfilterwechsel, der Austausch der Batterie der Wegfahrsperre/Fernbedienung.
Die Kosten dafür belaufen sich auf ca. 420 Euro inkl. der Mwst..

Die Klimaanlagenwartung sollte nach spätesten 3 Jahren erfolgen.
 

hammuqq

Plus Mitglied
der Austausch der Batterie der Wegfahrsperre/Fernbedienung.
Das kannst du dir schenken und somit ca. 25€ sparen. Der Austausch wird in der BA beschrieben und ist sehr leicht. Die Li-Batterie bekommst du bei allen großen Elektronikmärkten für kleines Geld.
 
A

anonymous

Ehemaliger
Werde ich dann gleich in der Werkstatt sagen, dass ich diese selber wechsel.
Werde auch mein eigenes Öl mitbringen.
 

Günter-16V

Mitglied
Dazu mal eine kurze Frage:

Nissan gibt ja an die Wartung rechtzeitig durchführen zu lassen bzw. das bei nicht rechtzeitiger Wartung die Garantie erlischt.

Haben die da auch eine Toleranzzeit? Also z.B. bis zu +3000km oder +3 Monate oder soetwas in der Art
Weiß das jemand von euch?
:quest:


Achso, geht um die erste Inspektion.
 

Günter-16V

Mitglied
Habe ich getan.
Steht aber auch nichts davon das es jetzt null Toleranz gibt und das es zwingend innerhalb genau dieser 12 Monaten/30000km sein muß oder aber z.B. auch nach 32000km oder bei gefahrenen 23000km und 14 Monaten noch OK ist, oder oder oder......

Das einzig brauchbare dazu wäre #137-#141 aber auch das ist nicht 100% genau.

Rufe ich gleich mal bei Nissan an, dann weiß ich es genau.
:wink:

Danke
 

Zodt

Mitglied
Inspektion verspätet

Servus zusammen,

ich habe mir im September 2013 einen. Wien QQ+2 in der 360* Version zugelegt. Ich kann nur Gutes bisher erzählen. Platz für baby m, Hunde und Gepäck. Lange Strecken nach Holland, Belgien und Österreicher haben wir zuverlässig gemeistert. Das ganze bei einem Verbrauch von 5,5 laut BC und 6,3 nach Rechnung ist bei dem 1,6 dci schon zufriedenstellend.

Einziger Wermutstropfen als Familienkutsche gepaart mit meinem Fahrtweg zur Arbeit sind die Kilometer.
Ich werde Mitte Dezember an die 30.000 kommen was eine Inspektion auslöst.

Jetzt zu meiner Frage:

Da ich bedingt meiner Arbeit im Dezember svhwerkich aufs Auto verzichten kann und wir auch noch in Urlaub fahren wollen, würde ich die Inspektion gerne auf Anfang Januar legen.
Dann würde ich aber ca 3.000 km drüber sein.
Ist das sehr problematisch? Ich habe gehört, dass ab einem bestimmten Wert der Motor elektronisch zum Schutz abgestellt wird.
Ist das korrekt und sollte ich auf Biegen und Brechen versuchen diese noch im Dezember zu machen?

Ich hoffe auf Hilfe und bedanke mich schon mal dafür!

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben