QASHQAI J10: Hilfe, Auto springt nicht mehr an!Steuerkette?

Mariposa30

Mitglied
Guten Abend zusammen,
ich hoffe auf euer Schwarmwissen und eigene Erfahrungen.
Ich fahre einen Nissan Qashqai J10 Baujahr 2011 2.0 dci 4x4
Heute morgen war alles top bin im laufe des vormittags auch mit dem auto gefahren ohne irgendwelche Zwischenfälle.
Nach Feierabend steig ich ein lass vorglühen möchte starten was passiert? nichts.....
Okay dann kam nach 2h mal der ADAC Fehlerspeicher ausgelesen dabei kam raus Nockenwellensensor etc.
Adacmensch hat dann den Kabel für den Sensor gezogen und mein Auto sprang an er hat es gleich wieder ausgemacht...
so seine Vermutung so steht es auch auf dem Wisch vom ADAC, vermutlich Steuerkette übersprungen.
So jetzt habe ich von einem Kollegen er fährt ein Navara und hat sich in seinem Forum umgehört, wenn es die Steuerkette wirklich ist, hätte ich vorher schon etwas merken müssen aber er ist immer einwandfrei angesprungen.

Ich drehe natürlich gerade am Rad, da mein heißgeliebtes Auto nicht anspringt.

Mein anderer Kollege (Mechaniker) vermutet es ist der Sensor und diesen sollte ich auch erstmal tauschen lassen,
Meine Oma meinte ich sollte lieber direkt zu Nissan aber ich werde es wohl in eine freie Werkstatt bringen (dort war er schon mal)

So lange rede kurzer Sinn...

Habt ihr solch einen Vorfall schon mal gehabt?


ich danke euch
 

Udo2009

Mitglied
Wahrscheinlich wirklich nur der Sensor - war vor 14 Tagen beim Micra meiner Frau. Von einer Sekunde auf die andere Leistungsverlust, ausgegangen, nicht mehr angesprungen. Neuen Sensor rein, läuft wieder wie Dittgen...
 

Mariposa30

Mitglied
Danke Udo2009 für deine Antwort ich habe eben mit einem Kollegen mein Auto zur Werkstatt geschleppt ich hoffe es wirklich das es nur der Sensor ist
 

Mariposa30

Mitglied
Nissan eben angerufen
Allein das schauen was es ist 350€
Neue Steuerkette 1.600€
Er kann mir aber net sagen ob es läuft weil er net weiß wie du Ventile aussehen das würde dann nochmal mehr kosten ...
Restwert wenn er laufen würde circa 6.000€
Was denkt ihr für wie viel ich ihn losbekommen würde?
 

TDatFD

Mitglied
Auch wenn ich mich mit meiner Meinung in die Nesseln setze: Die sollen mal einen neuen NW-Sensor einbauen ohne das andere "Anschauen" - dürfte mit 80..120€ und 20min erledigt sein.

Wenn wirklich was "krumm" ist, dann machen die 120€ es auch nicht mehr fett. Wenn es der NW-Sensor war: dein Glück und Pech für die Werkstatt. Klar: die Angst ist erst mal da, aber gleich mit den Max-Zahlen zu jonglieren ist Panikmache. Ich würde auf Sensortausch bestehen !

Der ADAC hat es ja so schon laufen lassen, und zwar mehrere Umdrehungen.. wenn dann wurde damit schon was gecrasht. Mit krummen Ventilen würde der Motor gar nicht laufen, und was auffälliges hättest du vor dem Abstellen des Motors schon merken müssen: die Nockenwelle springt nicht im Stand über.

Meine Erfahrung mit Steuerkette: die klappern vorher ganz mächtig und bis die wirklich überspringen muss man das sehr sehr lange ertragen. Wenn was überspringt machen 1.. 2...3 Zähne überhaupt gar nichts außer unrunder Lauf / Leistungsverust. Und wenn vorher gar keine Anzeichen waren, sieht bzw. hört sich das nicht so schlecht an.

Oder anderer Rat: andere Werkstatt für 2. Meinung / Angebot konsultieren. Nicht erpressen lassen, lieber Leihwagen für 1..2 Tage extra..

Gruß TD
 
Zuletzt bearbeitet:

irmimalle

Mitglied
Wann ist die Steuerkette beim J10 zu wechseln? Ein Nachbar hat mich verunsichert, weil er meinte, dass es gleich wie beim Zahnriemen ist.
Schönen Dank schon mal für Infos.
L. G. Irm
 

irmimalle

Mitglied
Danke schön, dachte ich mirs doch, dass das Unwissenheit war beim Nachbarn, aber der weiß immer alles besser :-D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben