QASHQAI J11: Fragen zu Android Auto auf dem Nissan Connect?

MacDidi

Mitglied
Hi!
Habe einen N-Connecta, gebaut im Juni 2019, ganz frisch bekommen. Bei meinem Peugeot 2008 kann ich Nachrichten von WhatsApp, Telegram und Co. vorgelesen bekommen und kann sogar meine Antwort diktieren. Im Qashqai werden mir diese Apps nicht einmal angezeigt. Handy ist ein Xiaomi MI9. Verbunden ist es per Kabel und Bluetooth. Deezer und andere Apps funktionieren.
Gruß
MacDidi
 

NoPlayBack

Mitglied
Ihr verwirrt mich gerade alle... auf der einen Seite steht hier, Android Auto gibt es nicht im Nissan Connect... auf der anderen Seite sehe ich hier Diskussionen über Detail-Funktionen von Android Auto... ich denke das geht überhaupt nicht?
Watt denn nu ?
 

Harry0815

Mitglied
Android Auto und Apple CarPlay gibt es im "neuen" Connect. Also im TomTom-Connect.

Finde es auch schwach, daß das Radio dann keinen neuen Namen bekommt wenn es andere Funktionen hat. Is aber auch bei VW so. Da gibts 20 verschiedene Versionen vom RNS510.

Grüßle
Harry
 

littlepiet

Mitglied
@MacDidi

Google scheint sehr fürsorglich zu sein und möchte wohl, dass seine Kunden sich nicht während der Fahrt ablenken lassen.
Einige der für Android Auto zugelassenen Apps, können zwar genutzt werden, aber nur per Sprachbefehl. Die App selber wird dabei leider nicht angezeigt, Nachrichten bei WhatsApp aber per "ok Google"-Befehl vorgelesen oder neue Nachrichten erstellt.
Nach dem letzten System-Update, erscheint auf dem Connect bei neuem Nachrichteneingang auch eine kurze PopUp-Mitteilung mit der Nachricht.
Vielleicht wird es ja bald besser mit dem angekündigten Driving Mode des Google Assistenten
 

MichKerk

Mitglied
@ littlepiet
Wie bekomme ich WhatsApp Nachrichten vorgelesen? Nachrichten versenden per Sprachbefehl habe ich schon geschafft, aber wenn ich eine Nachricht bekomme, passiert nichts. Was muss ich evtl umstellen am Handy oder Connect?
 

littlepiet

Mitglied
Ich frage "ok Google", ob ich neue Nachrichten habe. Dann fragt "sie" mich, ob ich diese anhören möchte. Nachdem ich das bejaht habe, lausche ich "ihren" Worten. Zum Schluss werde ich noch gefragt, ob ich antworten möchte oder beenden bzw. nächste Nachricht.
Wenn Du senden kannst, solltest Du eigentlich auch empfangen können.
Ich habe an den Einstellungen nichts mehr geändert.
 

MainCoon

Mitglied
Schön ist auch immer, wenn Tante Google auch die verschiedenen Smilies vorliest. Dadurch ist oft die Nachricht so verquast, das man sie 2 oder 3 mal anhören muss, um sie zu verstehen :)
LG.Mainy
 
Oben