QASHQAI J11: Fahrradtransport ohne AHK

Udo2009

Mitglied
Bei Heckträgern für die Anhängerkupplung ist angegeben, welches Gewicht sie tragen dürfen. Dann musst Du eben einen kaufen, der 54 kg tragen darf. Wenn die Akkus abgenommen werden, ist das Gewicht etwas geringer.... wird "eigentlich" auch empfohlen, die Akkus vor dem Transport abzunehmen und extra im Kofferraum zu verstauen...
 

hunterb52

Co-Administrator
Teammitglied
Alles gut und schön, auch richtig aber es geht doch wohl um den Transport ohne AHK.
 

NoPlayBack

Mitglied
Ich erinner mich an einen Träger von einem Bekannten, keine Ahnung ob es sowas noch gibt. Da war eine Mimik auf dem Dach die seitlich rausgezogen werden konnte und dann nach unten abklappte. Damit stand die Mimik dann sozusagen neben dem Auto. Dann wurden die Räder drangeschnallt, und das ganze nach oben geschoben... die Räder lagen dann also seitlich auf dem Dach.
Falls jemand unbedingt EBikes ohne AHK transportieren will dann wäre das für mich die einzige machbare Variante, aber eine Wuchterei wird das bei 2 Rädern auch.
Einfach mal googeln nach "Fahrradträger Dach"... da wird man schnell fündig. Ich wollte einen Link einfügen aber der war leider mehrere Zeilen lang...
 

Decoybird

Mitglied
Moin,
ich kenne das Modell auch, aber mit zwei E-Bikes wird es mit der Dachlast schon arg eng.

Gruß DECO
 

NoPlayBack

Mitglied
Gibt es eigentlich eine Angabe zur max. Dachlast ?
Auf diese Idee bin ich noch nie gekommen... tatsächlich... 75kg steht da im Handbuch...
 
Oben