Alle: Dieselgate

1 Milliarde für VW, 800 Millionen für Audi und jetzt nochmal 535 Millionen für Porsche. Und bei niemanden wurden Rechtsmittel eingelegt, den Jungs im Konzern sitzt die Kohle ja richtig locker. Und wahrscheinlich mindern diese Strafen ja auch das Betriebsergebnis, also werden darauf keine Steuern bezahlt. Quasi zahlt dann einen Teil der Strafen auch noch der Steuerzahler. Und der deutsche Michel rennt denen weiterhin die Bude ein. Ich bin zu doof, um das zu verstehen.
Viele Grüsse Mainy
 
Oben