Alle: Dieselgate

Ich hatte mich ja schon anfänglich hier mal geäußert. Wer gestern Abend TV gesehen hat (RTL) wird wissen wovon ich hier schreibe. Für alle die kein TV gesehen haben oder kein RTL, hier mal ein aktueller Beitrag zum Thema Diesel... (Hinweis: einen einzelnen Stream habe ich heute früh noch nicht im Netz gefunden... einfach vorspulen bis zur Zeit ~8:50 und anschauen). Recht interessant. Ich jedenfalls fühle mich in allen meinen Annahmen nicht nur grundlegend bestätigt.

M.Barth deckt auf.... 13.03.2019
 
Es ist völliger Blödsinn zu sagen das VW jetzt Schuld daran ist das deinen Benz niemand haben will. Bedanken kannst du dich da an ganz anderer Stelle, nämlich bei denen die diese wahnwitzigen Grenzwerte und das völlig irre messen eben dieser so zulassen.
 
Danke, für den "Blödsinn"....nette Antwort! Wenn VW nicht so plump getrickst hätte, wären die Dieselfzg. nicht so in Verruf gekommen sein. Mein Glk war halt leider ein Diesel und somit fast unverkäuflich, deshalb fahre ich jetzt seit langem wieder Benzinauto
 
Ist nunmal Quatsch was du geschrieben hast, soll ich dir das lieber "politisch korrekt" vermitteln? Du bekräftigst ja sogar dein falsches Wissen noch einmal indem du es wiederholst. Der Diesel im Allgemeinen ist nicht unattraktiv geworden weil VW getrickst hat sondern weil die Grenzwerte gesenkt wurden, die Messungen in den Städten fürn Ar... sind und deshalb gesagt wird das die Luft in den Innenstädten zu dreckig wäre. Aus diesem Grund gibt es Fahrverbote für Diesel mit der Abgasnorm Euro1 bis Euro5 sowie stellenweise auch für Benziner mit der Abgasnorm Euro1 und Euro2. Die regierende Politik, obwohl sie es könnten, tut nichts gegen die deshalb angeordneten Fahrverbote und deshalb will niemand mehr einen (vermeintlich alten) Diesel haben. (Warum sollte sich jemand auch ein Fahrzeug kaufen womit er nicht überall fahren darf?) Aber nicht weil VW da bei ihren Neuwagen getrickst hatte um bestimmte Normen zu erreichen.
Übrigens, auch bei Benz wurde mit Tricks und Kniffen gearbeitet um die Normen zu erreichen.
 
Oben