QASHQAI J11: Armaturenbrett knarzt

TDatFD

Mitglied
Ja geht recht easy: entferne als erstes die beiden Verkleidungen der A-Säule..
..dann kommst du an die Ecken der vorderen Leiste dran - hier einfach mal lupfen um zu sehen wo die Clips sitzen, mit Demontagehebel lösen. Den Lichtsensor in der Mitte elektrisch zu entriegeln ist das schon etwas fummeliger. Vor Montage die Anti-Knarz Aufkleber an den Auflagestellen prüfen.
 

benello

Mitglied
(y) Danke!
Verkleidung der A-Säule : einfach dran ziehen, oder an einer bestimmten Stelle hebeln ?
Lichtsensor: elektrisch entriegeln ? Wie geht das ?
 

TDatFD

Mitglied
A-Säule: Türgummi lösen, Verkleidung etwas verdrehen - dann wirst du 2 hellgrüne Halter sehen: hier beherzt ziehen, zum Schluss nach oben raus.

Lichtsensor: Stecker trennen wird aufgrund der vorderen Lage und kurzen Kabels etwas fummelig. Probier den vor ausklipsen der Leiste rauszuholen - könnte besser gehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

benello

Mitglied
Eigentlich möchte ich die Leiste nicht unbedingt rausmachen, sondern am Übergang zum geschäumten Teil des A.bretts etwas dünnes (Gummi, Filz, o.ä.) unterlegen, weil hier vermutlich das Klappern herkommt. Muss halt wirklich dünn sein, da sonst die Überlappung am Falz zu hoch wird.
 

der_P

Mitglied
Hallo,

so nach meinem Termin in einer dritten Werkstatt hatte ich nun endlich das Glück mit einem Meister probe zu fahren.

Das knarrzen wurde gehört. Bei mir war es so das dies weg war, wenn er die Lüftung ausgeschaltet hat.

Die Leitungen wurden befestigt und seitdem ist das knarzen weg.

mein Tipp. Sucht euch eine Werkstatt und lasst das professionell machen. Ihr habt ein Anrecht drauf. Zur not Nissan kontaktieren.
Ich bin jedenfalls mega happy, dass ich eine Werkstatt gefunden habe die sich der Sache perfekt angenommen hat.
 

der_P

Mitglied
Keine Ahnung ich hatte das Auto da gelassen und nur diese info bekommen. Ging wohl auch relativ problemlos. Einfach mal die lüftung ausmachen wenn es bei euch knarrzt. Wenn es dann weg ist mit der info in die Werkstatt fahren. Der Meister war aber auch fit muss ich sagen der wusdte sofort was er machen muss und hatte auch auf meine anderen Feagen sofort eine Antwort. TOP.
 

benello

Mitglied
ja, ok. Aber das kann auch Zufall sein, dass er wusste was zu machen ist, weil er so einen Fall uU. schon mal hatte. Dann ist es natürlich umso besser.
Aber trotzdem muss man Werkstätten mit engagierten Fachleuten oft suchen wie die Stecknadel im Heuhaufen.

btw: ich habe das Klappern nun auch abgestellt (hoffe ich mal) . Die vordere Blende aufm Armaturenbrett war/ist der Übeltäter. Ich habe ein Stückchen Filz zwischen Windschutzscheibe und Blende geklemmt, sodass diese nun etwas angedrückt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

der_P

Mitglied
Das stimmt ich hatte vorher auch drei Werkstätten aufgesucht bevor ich fündig geworden bin. Du kannst ja mal testen wenn du beim klappern die Lüftung komplett ausschaltest, also so dass das Display quasi aus ist. In dem Fall war das klappern bei mir verschwunden und er konnte den Fehler auf die Lüftungskanäle einschränken. Was die dann im Endeeffekt gemacht haben weiß ich natürlich nicht.
 
Oben