QASHQAI J10: ABS und ESP leuchtet auf

kortie2

Mitglied
Qashqai+2 J10 Bj.10/2013 1.5dci 110PS K9K-Motor
Hallo,
ich habe leider ein ähnliches Problem, welches zu diesem Thema passt.

Bei mir leuchten „ESP OFF“ und „Schlupfanzeige“, wenn der Motor etwas mehr Leistung bringen muss.
Motor AN-AUS und die Anzeigen verschwinden wieder.
Sonst keine Einschränkungen, kein Leistungsverlust – auch keine Meldung im Fehlerspeicher, nur die beiden Warnleuchten.
Meldeleuchten.JPG

Das Problem trat zum ersten mal vor ein paar Monaten auf, allerdings sehr selten und nur bei Extremlast (wenn es auf der Autobahnauffahrt mal Eng wurde und man den Qashqai wirklich hochjubeln musste).
In letzter Zeit hat sich das Problem leider sehr verschlimmert, und der Fehler kommt bei jedem kleinem Berg oder stärkerer Beschleunigung. Auch im Leerlauf/Stand wenn man den Motor hochdreht ab ca. 3500 U/min.



Nun habe ich mich natürlich schon im Internet ein wenig Schlau gemacht und bereits folgendes Versucht:
  • LADEDRUCK-SENSOR gewechselt. ( 1)
  • ABGASDRUCK-SENSOR (2) gewechselt + zugehöriges Rohr (3) „gereinigt“. Allerdings habe ich das Rohr nur im Eingebauten Zustand etwas gereinigt (Stahlseil in Akkuschrauber eingespannt und mehrmals rauf und runter). Das Teil aus zu bauen traue ich mir als Straßenparker nicht zu.
Motor5.jpg

Leider brachte der Tausch der Sensoren keinerlei Besserung.
Hat jemand eine Idee ?

Vielen Dank im Voraus!!!
 

Jules239

Mitglied
Hallo,
habe quasi das selbe Problem... Zudem noch ein weiteres.. was durch die Werkstatt behoben wurde.

Leider ist bei mir das Problem mit dem ESP und Antischluppf weiterhin da...

Suche noch nach einer Lösung...
 

Anhänge

Butsche_1

Mitglied
Moin, ich würde mich hier mal mit einhängen.
Bei unserem Qashqai 2.0 DCI von 2008 waren vor kurzem beide Antriebswellen vorne sowie die Radlager & Querlenker fällig. Gesagt, getan, alles neu. Beide Raddrehzahlsensoren auch gleich getauscht (Bosch). Getriebeölwechsel auch gleich erledigt, da sowieso Öl flöten geht.
Da anscheinend das neue Radlager auf der linken Seite erneut defekt war (Produktionsfehler o.ä) wurde dieses nochmal getauscht. Kurz darauf ging es dann los, ABS & ESP leuchtet.(Zeitweise leuchtete sogar das Handbremssymbol mit der Folge eines Totalausfall's des Tachos). Fehler ausgelesen, Sensor vorne links. - >C1108 (ist auch immer der selbe) Also erneut einen neuen Verbaut.
Hat das Problem nur nicht gelöst. (Sensoren von der Vorderseite wurden auch gegenseitig getauscht)
Radlager gegen ein anderes getauscht, löste das Problem auch nicht. Beide Radlager mit Magnetkarte überprüft, sind beide okay.
Einen anderen Sensor (Bosch, habe mittlerweile einige liegen) verbaut, konnte ich rund 200m ohne leuchtende Lampen fahren, Drehzahl kam vom Sensor (Echtzeitdaten via Delphi angezeigt, re vo. + li vo. nicht gleich) allerdings geht in dieser Zeit die Geschwindigkeitsanzeige nicht richtig und schwankt. Sobald die leuchten wieder an sind & somit kein Signal mehr von vorne links kommt stimmt alles wieder. Allerdings gibt es ein leicht schabendes Geräusch wenn die Lampen nicht leuchten (Bremse? Antrieb? Getriebe?)
Radhausschalen hatte ich bereits draußen, Kabel sehen soweit wie möglich in Ordnung aus. Andere Seite am Steuergerät sehen die Kabel auch okay aus.
Stecker vom Steuergerät sieht auch aus wie neu.
Habe auch schon auf beiden Seiten die Sensoren durchgemessen. Auf jeder Seite fließt der Strom durch, gibt keine Unterschiede.

Gibt es Ideen oder Anhaltspunkte an denen ich weiter suchen könnte?
Ich bedanke mich schon mal im voraus.
 

Dickschnautze

Super Moderator
Teammitglied
Erinnere mich das es einige kleine Unterschiede in der länge der Seitengleichen Antriebswellen gegeben hat.

Sind das jetzt welche aus dem Zubehör oder von Nissan....warscheinlich Zubehör.

Hast Du die genau vermessen und zwar auf den Millimeter genau???
 

Butsche_1

Mitglied
Tatsächlich aus dem Zubehör ja. Auf den Millimeter genau nicht ne. Von der Verarbeitung her aber einwandfrei & die Passgenauigkeit war auch top.

Allerdings besteht das Problem erst seit dem das Lager auf der linken Seite erneut getauscht wurde.
D.h die Welle mit dem neuen Lager war schon eine Zeit lang verbaut. Ging ein paar Tage später los & nicht direkt nach dem Tausch. Habe mittlerweile ja mehrere Lager sowie Sensoren verwendet.
 

Butsche_1

Mitglied
Danke für die Mühe, solche Probleme bestanden beim Einbau zum Glück nicht.
Er lief auch mit den neuen Wellen einwandfrei, bzw. tut es ja immer noch. Beim ersten neuen Radlager gab es auch keine Probleme mit dem ABS+ESP, dieses hat aber nach recht kurzer Zeit Geräusche gemacht. Erst mit dem zweiten neuen Lager tauchten die Probleme auf. Woraufhin Ich ein anderes Lager organisiert habe, beide mit der Magnetkarte überprüft habe und dieses dann eingebaut habe, leider ohne Besserung.
 
Oben