QASHQAI J11: 1.6 Dig-T, Meinungen und Erfahrungen

#1
Wieviel km habt ihr denn so dem 1.6er turbo gemacht ohne große Reparaturen....?

Ich frag deswegen weil ja der turbo schon ordentlich druck macht bei dem 1.6er....

Würde mich über berichte freuen.
Mfg Chris
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
#2
Naja, da es den Motor erst seit Anfang 2015 gibt ist "Langzeit" eher relativ.
Ich hab nun ca 25 Tsd problemlose Kilometer. Andere haben evtl ein "Montagsauto" mit mehr Problemen. Oder einen anderen Fahrstil.
Ich versuche den Motor gerade wegen dem Tubo anständig warm zu fahren und nach schneller Autobahnfahrt etwas abzukühlen vor dem Abstellen. Mit der Leistung und Verbrauch bin ich soweit zufrieden.
Unter 2000 U/min fehlt natürlich Leistung bis der Turbo einsetzt, aber damit kann ich leben. Macht Spaß, hat auch bei 160 noch Reserve und Verbrauch liegt zw 5,9 (gemütlich Überland), 7,8 (Urlaub mit Autobahn) und 10l (3km Kurzstrecke Stadt).
 
#4
Falls die Frage nicht speziell zum 1,6Dig-T beantwortet werden soll:
Meine zweite Kiste ist ein 1,4L Turbo mit 150 PS, also vergleichbar.
Motor und Turbo null Probleme mit > 130.000km. Allerdings ist der nicht so extrem auf Sparsamkeit getrimmt und hat deshalb unter 2000/min schon mehr Durchzug als der 1,6 Dig-T ... den würge ich gerne mal ab beim losfahren.
Wenn der Turbo keinen Materialfehler hat und man nach Vollgasfahrten dem Teil eine halbe Minute Zeit zum abkühlen gibt sollte es keine Lebensdauereinschränkungen geben.
 
#5
Chip

Also ich habe jetzt seit 8t Km nen Chip drin und mit 28t Km Gesamtleistung keine Probleme.
Turbo kommt deutlich früher und heftiger als ohne.
Verbrauch ist nicht gestiegen weil ich früher schalten kann.
Bordcomputer macht auch keine Fehlermeldungen.
Bin rundum zufrieden mit der Rennsemmel.
Prost:)
 
#6
Meine Erfahrungen nach jetzt 30.000 km decken sich in etwa mit denen von kukihn, auch bei gleicher Behandlung des Turbos. Mein etwas niedrigerer verbrauch rührt wohl daher, daß meine Kurzstrecken mit ca. 8 km doch etwas länger sind :cheesy:.

Zur Drehmomentschwäche untenrum kann ich noch sagen, daß diese bei meinem bei um die 2000 U/min besonders ausgeprägt ist. Nimmt man Anlauf (beschleunigt sauber hoch), merkt man dies kaum. Dümpelt man aber in dem Bereich herum (80 km/h im 5. und 100 km/h im 6. Gang; also gar nicht so selten) und tritt dann aufs Gas, kommt erstmal so gut wie gar nichts :shok:. Kann man sich dran gewöhnen, aber manchmal nervt es doch.

Obenrum aber tolles Aggregat. Kürzlich sogar mal ~180km/h Reisegeschwindigkeit praktiziert. Obwohl dies eher die Ausnahme ist, es geht wunderbar. Natürlich bei entsprechendem Verbrauch von über 10 l/100 km laut BC :cool:.

Zur Haltbarkeit: den Motor gibt oder gab es schon länger im Juke, dort sogar mit 190 PS und soll dort, zumindest was ich so mitbekomme, unauffällig sein. Also um die Mechanik mache ich mir (obwohl doch eher Downzisekritisch eingestellt) keine Sorgen :).

Gruß, Holger
 
#8
ich habe meinen seit Anfang des Jahres, Landstraße und Kurzstrecke im Stadtverkehr halten sich die Waage, bei tgl. 60 bis 80 km. Verbrauch um 7 Liter wenn man nur hin wieder mal voll drauftritt...fällt aber schwer. :smile:

besonders im 2. Gang geht der QQ richtig ab... macht echt Laune.
 
#9
Das stimmt er geht richtig gut und mit Chip tut er das im 3. fast genauso.
Kein Vergleich zum alten 2 Liter Sauger ......
Verbrauch ist bei selber Fahrweise sogar unter dem 1,2er wegen dem früheren schalten.
Prost:cool:
 
#10
Neuer Qashqai seit einer Woche

Hallo zusammen,

Fahre seit einer Woche einen neuen Qashqai.

1,6 DIG -T
N-Connecta
Pearl White
Design Paket
Beheizbare Frontscheibe
Voll Led Scheinwerfer
Safety Shield Technologie
Alle Assistenten
Winterräder auf Alu

Fazit nach einer Woche:
Aussendesign toll, tolle Sitze
Innen modern, viel hochwertiger als J10
Alle Schwachstellen gut beseitigt
Super Licht
Motor ok, Abzug besser, aber mehr Schalten als beim 2 Liter Benziner
360 Grad System super!


Sehr gelungen macht Spass

Bin gespannt ob der nach 6 Jahren und 90 000 KM besser ist als mein alter J 10.

Viele Grüsse
 
Oben